Institut für Holzqualität und Holzschäden - Dr. Rehbein und Dr. Huckfeldt

Holz

Insekten

Pilze

Preise

Versand

Vorträge

Publikationen

Kontakt

Bestimmung von Hausfäulepilzen (Preise, Auftragsformular) 

Versand

Seminare

Kontakt.

Schwamm

Vorträge

 

Seminare und Vorträge wichtige Termine

Beachten Sie auch die aktuellen Termine in " Schützen und Erhalten".

 

Vorträge/Fortbildung

     

    Holzschutzfachtagung; Fortbildung 9. März 2017
    Tagungsort: Hotel Landhaus 49688 Lastrup; Alte Reichsstraße 6.

    unser Themenbeitrag: Praxisrelevante Erkenntnisse über den Echten Hausschwamm wie Holzfeuchte, Temperaturen, Trockenstarre, Abbauleistungen, Wachstum im Mauerwerk und Wieder-Auswuchs, zudem bunte Bilder zur Morphologie.

     

    VFA LANDESGRUPPE NORD im November 2017 in Hamburg (VFA: Vereinigung freischaffender Architekten Deutschlands e.V.) Tagungsort: (RACKET INN SPORTHOTEL: Königskinderweg 200, 22457 Hamburg-Schnelsen); Zeit: 19.00-22.00; Uhr Details siehe ggf. unter www.vfa-architekten.de oder telefonisch melden (auch für Nichtmitglieder des VFA sind als Gäste willkommen)

    unser Thema: Fäulepilze im Mauerwerk - Erkennung und Folgen. Referent: Dr. Dipl.-Biol. T. Huckfeldt; Moderator: Dipl.-Ing. Niels Hansen

     

    INTERNATIONALE FACHSEMINARE 2018 in BAD HOFGASTEIN: 40. Internationale Fachseminar „BAUWESEN FÜR SACHVERSTÄNDIGE UND JURISTEN“. vom 14. bis 19. Januar 2018 im Kongresszentrum in BAD HOFGASTEIN
    (Hauptverband der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen Österreichs) Details siehe ggf. unter http://www.gerichts-sv.at.

    unser Themenbeitrag: Holzzerstörende Pilze (19. Januar 2018 um 9.00 Uhr). 

  • Typische Fäule-Schadbilder – vom Haus- und Kellerschwamm bis zur Braunfäuletramete
  • Interessante pilzliche Schadensverursacher und ihre Merkmale
  • etc.
  •  

    Praxiswissen Sachkundenachweis Holzschutz am Bau" wieder in 2018 (ca. 80 Unterrichts-Stunden). Ort: Handwerkskammer Hamburg (ELBCAMPUS, Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg: Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg; Ansprechpartner: Frau B. Brammer, Tel.: 040 35905-745, für Termin und Informationen) in Zusammenarbeit mit dem DHBV: Nähere Informationen, Fragen und Anmeldung auf den Internetseiten der Handwerkskammer: www.elbcampus.de Hamburg.

    Von uns im Kurs behandelte Themen: Befall mit holzverfärbenden und holzzerstörenden Pilzen (Fäule- und Hausfäulepilze)

     

    Geprüfter Restaurator im Zimmererhandwerk vom 01.02. bis 28.04.2018 (3 Monate Vollzeit, ca. 560 Unterrichts-Stunden). Ort: BUNDESBILDUNGSZENTRUM Kassel (Zimmerer- und Ausbaugewerbe, Werner-Heisenberg-Straße 4, 34123 Kassel-Waldau); Ansprechpartner: Frau Petra Gruß, Tel.: 0561-95897-27): Nähere Informationen, Fragen und Anmeldung auf den Internetseiten der Bundesbildungszentrums Kassel (Flyer) oder www.bubiza.de.

    Von uns im Kurs behandelte Themen: Befall mit holzverfärbenden und holzzerstörenden Pilzen (Fäule- und Hausfäulepilze), Befallsbeispiele und Ansprüche von Fäulepilzen mit Bezug zum Fachwerk.

     

    Hinweis auf weitere Veranstaltungen: Sachverständigentag Holzschutz der Eipos im Dezember 2017 in Dresden; Tagungsort: Hotel Elbflorenz im World Trade Center Dresden, Rosenstraße 36, 01067 Dresden. (Eipos = Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH)
    Details zu allen Vorträgen des "Sachverständigentag Holzschutz" und zur Anmeldung erhalten sie von eipos@eipos.de oder auch unter www.eipos.de. Dort finden Sie auch weitere Veranstaltungen (ohne unsere Beteiligung) wie den "Sachverständiger für Holzschutz“.

 

 

Typischer Fachwerkbau

Stränge des Echten Hausschwammes wachsen im Mauerwerk

 

Konidien des Echten Hausschwammes Hyphe mit Schnalle, Verzweigung und Schwellungen
Schnallentragende, gefärbte Hyphen des Echten Hausschwammes (Serpula lacrymans) Zystiden mit grünem Kristallschopf

Seminare zu Hausfäulepilzen / Bauholzpilzen


Seminarangebote:

"Bestimmung von Hausfäulepilzen für Anfänger (mit Lupe und Mikroskop)": _. bis _.02.2018 (in Hamburg) - Kurs findet jahrlich statt. Veranstalter der Seminare "Pilzbestimmung": Abteilung Holzbiologie, Zentrum Holzwirtschaft der Universität Hamburg (Prof. Dr. Olaf Schmidt, Dr. Tobias Huckfeldt) - Kurzbeschreibung. (Seminar-Angebote 2017 siehe auch unter DHBV)
Fragen, Kosten und Anmeldung über den DHBV in Köln (Tel.: 02234/ 48455). Weitere Einzelheiten: siehe in "Schützen und Erhalten" unter "Qualifikationskurse und Lehrgänge" (minimal 9 und maximal 16 Teilnehmer)
(Fachzeitschrift des Deutschen Holz- und Bautenschutzverbandes e. V. - DHBV).

    und

    für mikroskopie-erfahrene Sachverständige bieten wir im Sommer wieder ein Fortgeschrittenenseminar (1½ Tage, Fr.-Sa.) an: "Bestimmung von Hausfäulepilzen für Fortgeschrittene (mit Lupe und Mikroskop)". Nächster Termin voraussichtlich Septemper 2017 (in Hamburg). Die Inhalte vom Anfänger-Seminar werden vertieft.
    Anmeldung, Details und Fragen: E-Mail an huckfeldt@ifholz.de (Tel.: 040 / 49 200 989 - minimal 8 und maximal 14 Teilnehmer); Kosten: 250 € (netto) pro Person.

 

Seminar auf Bestellung:

Einsteiger-Seminar "Bestimmungsübungen Hausfäulepilze" für Einzelpersonen sowie Gruppen (bis 20 Personen).
Die Teilnehmer lernen die wichtigsten Hausfäulepilze in praktischen Übungen - am authentischen Material zum Anfassen und Ansehen - kennen. Die Basis ist eine kurze theoretische Einführung in die Bestimmung von Hausfäulepilzen mit anschließendem Praxisteil. Dieses Wissen bietet Ihnen Sicherheit im täglichen Geschäft.

Für Einzelpersonen und Firmen (Bauausführende / Sachverständige) bieten wir auch Tages-Seminare "mikroskopische Bestimmungsübungen Hausfäulepilze" an. 

Mikroskope Mikroskopieren im Seminar
Algen am Putz-Material Seminarvortrag in der Universität

Werkzeug zum Bestimmen von holzzerstörenden Pilzen

 

zurück - - - - Informationen zu Holz oder Hausfäulepilze - - - - vor
Autor: Dr. rer. nat. T. Huckfeldt; Impressum; Startseite hier klicken